Eichelmann 2017: „Wieder eine richtig gute Kollektion!“

Eichelmann 2017: „Wieder eine richtig gute Kollektion!“

Wir freuen uns über die tolle Bewertung unserer Weine in der neuesten Ausgabe Eichelmann 2017: „Wieder eine richtig gute Kollektion! Sehr frisch ist der geschmeidige Sekt, besitzt feine Frucht und hefigen Schmelz. Die Cuvée S ist eindringlich, hat Biss und stoffige Frucht, der Riesling ist saftig-süß, macht ordentlich Druck, hat eine feine mineralische Note. Der Weißburgunder ist frisch und klar, durchgegoren, hat viel Frucht und Stoff, ist fokussiert. Noch mehr Stoff hat der Grauburgunder. Sehr feinwürzig ist die Reserve vom Grauburgunder, er hat eine gute, straffe Struktur, keine Restsüße, sehr gut. Eine feine Süße hat der Rosé mit frischer Frucht. Eine rauchige rote Frucht hat der Spätburgunder Réserve, Röstaromen, viel Frucht, viel Saft, gute Tanninstruktur, sehr jung. Das gilt auch für den St. Laurent Réserve, er ist fein und vielschichtig, hat eine dunkle Frucht, viel Tannin, ist sehr reintönig, sehr fokussiert, hat Potenzial!

zur Seite von Eichelmann

Weinbergsarbeit

Weinbergsarbeit

Wer uns momentan sucht, findet uns meist im Weinberg! Es gibt jede Menge Arbeit: Rebtriebe in den Drahtrahmen einheften, Traubenzone entblättern, Gras mähen… Die Weinblüte verlief meist bei kühlem Wetter, das zum „Verrieseln“ der Trauben geführt hatte, was bedeutet das einige Beeren nicht angewachsen sind. So gibt es durch lockere Trauben etwas weniger Ertrag, was aber der Qualiät zu Gute kommen wird. Jetzt brauchen wir für die Reben ruhiges Sommerwetter, nicht zuletzt um nach einem langen Tag auch mal ein schönes Glas Wein auf der Terrasse genießen zu können!